Johannisbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Stück Springformen, á ca. 17 m Durchmesser
350 g Blätterteig TK
Mehl für die Arbeitsfläche
350 g rote Johannisbeeren
5 EL Schmand
3 EL Naturjoghurt
3 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote (Mark)
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig auftauen lassen.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, halbieren und 2 gebutterte Springformen damit auskleiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.
4
Zwischenzeitlich die Johannisbeeren waschen, putzen, von den Rispen streifen und abtropfen lassen.
5
Den Schmand mit dem Joghurt, Zucker und Vanillemark verrühren.
6
Den Blätterteig aus dem Ofen nehmen, die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und den Teig abkühlen lassen. Mit der Vanillecreme bestreichen, mit den Johannisbeeren belegen und mit Puderzucker bestaubt servieren.