Johannisbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion (für eine runde Backform von 26 cm Durchmesser)
Hier kaufen!250 g Dinkel-Vollkornmehl
125 g Butter
60 g Zucker
3 Eigelbe
1 Prise Salz
Jetzt zuschlagen!Vanillemark
1 Zitrone unbehandelt, Abrieb
500 g rote Johannisbeeren
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g Mandeln gerieben
3 Eiweiß
150 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl sieben, Butter in Stücke schneiden und mit dem Zucker, Eigelb, Salz, Vanillemark und Zitronenschale zu einem Mürbeteig verkneten. Teig etwas flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.

2

Die Backform fetten und mit Mehl bestauben. Die Johannisbeeren säubern, von den Rispen zupfen und mit den Mandeln mischen. Teig ausrollen und in die Backform geben, die Johannisbeermischung darauf verteilen.

3

Das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen und auf die Beeren streichen. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und 35 Minuten bei 180 °C backen, bis die Baiserdecke eine goldbraune Farbe angenommen hat.