Johannisbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen, verlesen und abtropfen lassen.
2
Zwei Eier trennen. Butter mit 125 g Zucker cremig rühren. Die Eigelbe mit den restlichen Eiern nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemahlene Mandeln und Milch unter die Eiermasse rühren.
3
Den Teig in die gefettete und leicht mit Mehl ausgestäubte Form füllen und glatt streichen. Die Johannisbeeren darauf verteilen und etwas in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 45 - 50 Min. backen. Die beiseitegestellten Eiweiss steif schlagen und dabei den restlichen Zucker Langsam einrieseln lassen und Zitronensaft unterrühren.
4
Den Kuchen aus den Backofen nehmen.
5
Die Baisermasse auf dem noch heißen Kuchen verteilen, mit den Mandelblättchen bestreuen und weitere 15 - 20 Minuten back. Den Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.