Johannisbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41517

Johannisbeerkuchen

mit Baiserguss

Rezept: Johannisbeerkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
2 Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
175 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
Butter und Semmelbrösel für die Form
Jetzt kaufen!1 Speisestärke
Haselnüsse hier kaufen.75 g gemahlene Haselnüsse
500 g rote Johannisbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Schüssel 100g Zucker, Butter, Vanillinzucker, Salz, 1 Ei und 3 Eigelb mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.

2

Den Backofen auf 180 °C (Gas: Stufe 2) vorheizen. 

Eine Obstkuchenform fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und den Teig einfüllen. Den Kuchenboden auf der mittleren Schiene für ca. 30 Minuten backen. Aus der Form auf ein mit Alufolie belegtes Blech stürzen, erkalten lassen. Den Backofen nicht ausschalten!

3

3 Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, vorsichtig Zucker, Speisestärke und Nüsse unterrühren.

4

Gewaschene, abgetropfte Johannisbeeren locker unter die Eiweißmasse heben und die Masse auf dem Kuchenboden verteilen. Den Kuchen nochmals bei 180 °C ca. 30 Min. fertig backen.