Johannisbeerkuchen mit Nussbaiser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeerkuchen mit NussbaiserDurchschnittliche Bewertung: 3155

Johannisbeerkuchen mit Nussbaiser

Rezept: Johannisbeerkuchen mit Nussbaiser
40 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform; 24 cm
Für den Teig
210 g Mehl
125 g Butter
1 Ei
4 EL Zucker
Salz
Für die kandierten Beeren
100 g Johannisbeeren
1 Eiweiß
Zucker
Für die Füllung
500 g Johannisbeeren
200 g Zucker
3 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen!5 EL geschälte gemahlene Mandeln
3 Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl auf ein Teigbrett oder in eine große Schüssel sieben. Die Butter in Flöckchen zugeben. Das Ei verquirlen. Zucker, verquirltem Ei und 1 Prise Salz zugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig zugedeckt 1 Std. kühlgestellt ruhen lassen.
2
Für die kandierten Beeren die Johannisbeeren waschen und sehr gut abtropfen lassen. Das Eiweiß verquirlen, die Beeren damit bestreichen und in Zucker wälzen. Zum Trocknen auf Folie ablegen.
3
Die Form mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
4
Für die Füllung die Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen und von den Rispen streifen. In einer Schüssel mit 2 EL Zucker bestreuen. Den restlichen Zucker mit den Eiern cremig rühren und die Mandeln unterziehen. Die Eiweiße steif schlagen, unter die Mandelmasse heben und die Beeren behutsam unterziehen.
5
Den Teig 3—4 mm dick ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei einen Rand von etwa
6
4 cm hochziehen. Die Mandel-Johannisbeer-Füllung darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (Mitte, Umluft 180 °C) ca. 40 Min. backen (Stäbchenprobe machen!). Darauf achten, dass die Füllung nicht dunkel wird, ggf. rechtzeitig mit Folie abdecken. Heruasnehmen, den Rand der Form lösen und den Kuchen auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben. Mit kandierten Johannisbeeren garnieren.