Johannisbeerküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeerküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Johannisbeerküchlein

Rezept: Johannisbeerküchlein
260
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen Pro Portion
300 g rote Johannisbeeren
2 Eier
1 Prise Salz
150 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Buttermilch
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g Dinkelmehl
1 EL Vanillezucker
2 EL zerlassene Butter
Zum Backen: etwa 1 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Johannisbeeren verlesen, waschen und vorsichtig trockenschwenken. Die Beeren mit einer Gabel von den Stielen streifen.

2

Für den Teig die Eier in Eigelbe und Eiweiße trennen. Die Eiweiße mit dem Salz sehr steif schlagen. Die Milch und die Buttermilch in eine Schüssel geben. Das Mehl darübersieben und alles mit einem Schneebesen kräftig durchrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Zuerst die Eigelbe und den Vanillezucker darunterrühren, dann die Butter in dünnem Strahl zugießen und ebenfalls untermischen.

3

Die Johannisbeeren und den Eischnee unter den Teig ziehen. Eine Pfanne ohne Fett heiß werden lassen, dann mit wenig Öl auspinseln. Etwa 1 Schöpfkelle (4 Esslöffel) voll Teig hineingeben und das Küchlein zugedeckt bei mittlerer bis starker Hitze auf der Unterseite backen. Das Johannisbeerküchlein vorsichtig wenden, auf der anderen Seite fertig backen, herausnehmen und wann halten. Die restlichen Küchlein ebenso backen.

4

Die Johannisbeerküchlein nach Wunsch mit Zucker bestreut oder mit Honig beträufelt anrichten.

Schlagwörter