Johannisbeermuffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeermuffinsDurchschnittliche Bewertung: 41528

Johannisbeermuffins

mit Zuckerguss

Johannisbeermuffins
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Butter (für die Form)
Mehl (für die Form)
200 g rote Johannisbeeren
75 g Hartweizengrieß
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Eier (Größe M)
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Milch
50 g zerlassene Butter
Jetzt zuschlagen!2 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
3 EL Sahne
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker
1 EL schwarzer Johannisbeerlikör
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180°C vorheizen. Vertiefungen einer Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben oder Papierförmchen hineinsetzen. Johannisbeeren mit einer Gabel von den Rispen streifen, verlesen, abbrausen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Grieß mit Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Eier verquirlen und mit Zucker, Vanillezucker, Orangenschale, Milch, Butter und Likör verrühren. Eiermischung zur Mehlmischung geben und mit dem Schneebesen oder einem Kochlöffel nur so lange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind. Beeren unter den Teig heben.

3

Teig maximal drei Viertel hoch in die Vertiefungen der Muffinform füllen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten goldbraun backen.

4

Herausnehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen. Muffins aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Für den Guss die Sahne mit dem Puderzucker und dem Johannisbeerlikör glatt rühren und die Muffins damit überziehen.