Junge Ente Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Junge EnteDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Junge Ente

mit Backobst gefüllt

Rezept: Junge Ente
1070
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Backobst
250 ml trockener Cidre
1 Ente (ca. 1,8 kg)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Aprikosenkonfitüre
1 Msp. gemahlener Salbei
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
125 ml Hühnerbrühe (aus Extrakt)
4 cl Calvados
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Backobst in einen Topf geben und mit so viel Cidre begießen, dass die Früchte bedeckt sind. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Den Ofen ausschalten und das Obst noch 15 Minuten quellen lassen.

2

Den Backofen auf 220°C (Umluft 190°C, Gas Stufe 4) vorheizen. Die Ente waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Backobst in einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit aufbewahren. Die Ente mit den eingeweichten Früchten füllen und die Öffnung mit einem Baumwollfaden zunähen.

3

Das Geflügel mit der Brustseite nach unten auf den Rost legen und mit der Fettpfanne darunter auf die untere Schiene stellen und 1 Stunde braten.

4

Die Konfitüre mit 1 EL Cidre verrühren und mit Salbei, Cayennepfeffer und Pfeffer würzen. Die Ente wenden, die Brust mit der Konfitüre-Cidre-Mischung bestreichen und den Bratenfond mit dem Backobstsud aufgießen.

Den Backofen zurückschalten und die Ente in 15 - 20 Minuten bei 200°C (Umluft 170°C, Gas Stufe 3) knusprig braten, dabei gelegentlich mit der Hühnerbrühe und 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Calvados begießen.

5

Die Ente herausnehmen und mit Alufolie bedeckt kurz ruhen lassen. Den Bratensatz mit einem Pinsel ablösen, die Sauce entfetten und noch 2 - 3 Minuten auf dem Herd einkochen lassen.

6

Das Geflügel portionieren und die Füllung sowie die Sauce getrennt reichen.
Beilage: gekochte Kartoffelknödel und Rotkohl
Getränkeempfehlung: Cidre und zum Abschluss ein Calvados