Kabeljau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KabeljauDurchschnittliche Bewertung: 41530

Kabeljau

mit Wok-Gemüse

Kabeljau
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Kabeljau waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel das Eiweiß mit 4 EL Speisestärke verquirlen. 1 EL Reiswein unterrühren und mit 1 Prise Salz würzen. Die Fischwürfel dazugeben, gut durchrühren und etwa 15 Minuten im Kühlschrank marinieren.

2

In der Zwischenzeit die Bambussprossen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und in Stücke schneiden.

3

Das Öl im Wok erhitzen, die Fischwürfel direkt aus der Marinade hineingeben und etwa 3 Minuten unter Rühren braten. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch in den Wok geben und anbraten. Paprika und Bambussprossen hinzufügen und weitere 2 Minuten unter Rühren braten. Den Fisch wieder dazugeben und mit übrigem Reiswein ablöschen.

4

Die restliche Stärke mit 100 ml Wasser glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen, über den Fisch und das Gemüse gießen, umrühren und etwa 1 Minute kochen lassen. Etwas Sesamöl über das Wok-Gericht träufeln und mit Reis servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieses Wokgericht ist ein Basisrezept, das Sie mit Tintenfisch oder Garnelen variieren können. Auch Pilze und Möhren machen sich darin gut. Frisch geriebener Ingwer sorgt für Pep.