Kabeljau auf Kartoffel-Bärlauch-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljau auf Kartoffel-Bärlauch-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Kabeljau auf Kartoffel-Bärlauch-Ragout

Rezept: Kabeljau auf Kartoffel-Bärlauch-Ragout
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g neue Kartoffeln
300 g Bärlauch
1 Zwiebel
600 g Kabeljaufilet
2 Eier
1 EL Öl
etwas Mehl zum Wenden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bärlauchblätter putzen, Stiele entfernen, trocken schwenken und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kartoffeln waschen und schälen. 200 g davon in möglichst feine Scheiben schneiden, den Rest würfeln.

2

Aus 800 ml Salzwasser, den Kartoffelscheiben und der Zwiebel einen Fond zubereiten, indem man das Wasser zum Kochen bringt und das Gemüse 20 Minuten zugedeckt köcheln lässt. Dann pürieren und durch ein Sieb streichen.

3

Den Kabeljau in 8 möglichst gleich große Stücke schneiden, dabei evtl. noch vorhandene Gräten mit der Pinzette entfernen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

4

Die Kartoffelwürfel ca. 8 Minuten im Fond kochen, dann die Bärlauchstreifen dazugeben und nochmals 4 Minuten kochen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

5

Die Eier auf einem Teller verquirlen. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Filets erst in Mehl, dann in Ei wenden und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3-4 Minuten braten. Das Gemüse auf eine Platte geben und mit dem Fisch darauf anrichten.