Kabeljau-Crostini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljau-CrostiniDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Kabeljau-Crostini

mit San-Daniele-Schinken

Kabeljau-Crostini
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen Crostini
12 Scheiben Baguette
Olivenöl bei Amazon bestellen150 ml Olivenöl
2 Scheiben San-Daniele- Schinken
8 Knoblauchzehen
50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
50 g in Öl eingelegte Paprikaschote (spanische)
Salz , schwarzer Pfeffer
Fischfond
400 g Kabeljaufilet an der Haut
Fleur de sel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Baguettescheiben in 100 ml Olivenöl von beiden Seiten kross anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Öl abgießen.

2

Den San-Daniele-Schinken in 20 ml Öl kross braten. auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen, dann zwischen den Fingern zerbröseln.

3

Den Knoblauch schälen. 3 Zehen mit dem Trüffelhobel in dünne Scheiben hobeln und in 10 ml Olivenöl goldgelb braten. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Tomaten, Pimentos und 1 Knoblauchzehe mit dem Pürierstab zu einer Paste mixen, bei Bedarf etwas Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Fischfond, die restlichen Knoblauchzehen, 3 Estragonzweige und 10 ml Olivenöl aufkochen lassen, leicht salzen und den Topf zur Seite ziehen. Das Fischmet im Ganzen einlegen und zugedeckt in ca. 15 Min. gar ziehen lassen - der Fisch ist gar, wenn er blättrig auseinander gezogen werden kann und im Inneren leicht glasig ist.

Den Fisch herausnehmen und in Stücke teilen.

6

Zur Fertigstellung die Paste auf die Crostini streichen, die Kabeljaustücke daraufverteilen, mit Fleur de Sei würzen, die Schinkenbrösel und den restlichen Estragon darüber geben. Crostini mit dem gerösteten Knoblauch und einigen Tropfen Olivenöl garnieren.