Kabeljau-Gemüse-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kabeljau-Gemüse-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.81546

Kabeljau-Gemüse-Auflauf

Rezept: Kabeljau-Gemüse-Auflauf
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kabeljaufilets (à 150 g)
3 EL Zitronensaft
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch (3,5 % Fett)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 Prise Muskat
1 TL mittelscharfer Senf
½ TL Currypulver
200 g Möhren
100 g Lauch nur das Weiße und Hellgrüne
Butter für die Form
1 EL gehackte Petersilie
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Das Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 5-10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren, hell anschwitzen, die Milch zugeben und mit dem Schneebesen unterrühren. Die Sauce aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Muskatnuss, Senf und Curry würzen. Die Möhren schälen und in feine Scheiben hobeln. Den Lauch putzen, waschen und in sehr dünne Ringe schneiden.
3
Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Möhren und den Lauch in die gefettete Auflaufform geben, die Fischstücke darauf legen und diese mit Petersilie bestreuen. Die Crème fraiche unter die Sauce ziehen, die Sauce abschmecken und über den Fisch gießen. Den Gratin im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) 25–30 Minuten gratinieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Woow super lecker. Haben es mit nur 300 gramm Kabeljau, zwei Karotten und einer Stange lauch gemacht, für zwei Personen. Wir waren von der Kombination und der Soße begeistert,außerdem schnell und einfach zuzubereiten. Dazu gab es Salzkartoffeln, hat auch gut gepasst. Vielen Dank für das tolle Rezept.