Kabeljau in Senfmarinade mit Kohlrabi und frittierten Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljau in Senfmarinade mit Kohlrabi und frittierten ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Kabeljau in Senfmarinade mit Kohlrabi und frittierten Zwiebeln

Rezept: Kabeljau in Senfmarinade mit Kohlrabi und frittierten Zwiebeln
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Zwiebel
4 Kabeljaufilets à ca. 150 g
Zitronensaft
500 g Kohlrabi
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
125 ml Gemüsebrühe
125 g Schlagsahne
1 EL gelbe Senfkörner
2 EL Butterschmalz
Öl zum Frittieren
2 Stängel Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die rote Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und etwa 5 Minuten ziehen lassen.

2

Die Kohlrabis schälen und in 4 cm lange, schmale Stifte schneiden. 1 Schalotte schälen und fein würeln. In Butter glöasig braten, Kohlrabi zugeben und andünsten, salzen, pfeffern und mit Muskat würzen. Mit Brühe und Sahne aufgießen und bissfest garen.

3

Inzwischen die Senfkörner im Mörsergrob zerdrücken, mit Salz und wenig Pfeffer mischen. Den Fisch trocken tupfen und mit der Senf-Salz-Mischung würzen. Das Butterschmalz erhitzen und den Fisch darin goldgelb anbraten, wenden und auf der anderen Seite goldbraun braten.

4

Die Zwiebelringe in heißem Öl 2 Minuten frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.

5

Den Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Das Kohlrabigemüse damit bestreuen und die gebratenen Fischfielts auf dem Gemüse anrichten. Mit den Zwiebelringen garnieren.