Kabeljau mit Kräuterhaube, Kartoffeln und Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljau mit Kräuterhaube, Kartoffeln und TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41539

Kabeljau mit Kräuterhaube, Kartoffeln und Tomatensoße

Rezept: Kabeljau mit Kräuterhaube, Kartoffeln und Tomatensoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
Salz
500 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
4 Stücke Kabeljaufilet küchenfertig, à ca. 180 g
2 EL Kapern
3 EL frisch gehackte Petersilie
3 EL mittelscharfer Senf
30 g Butter
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Die Tomaten brühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, hacken und in 2 EL heißem Öl in einem Topf andüsten. Die Tomatenwürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten offen köcheln lassen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Tomaten in eine gefettete Auflaufform geben und die Fischstücke darauf setzten.

3

Die Kapern fein hacken und mit der Petersilie, dem Senf und dem restlichem Öl verrühren. Die Paste auf die Fischfilets streichen. Abgedeckt im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten garen. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter und Petersilie schwenken. Zusammen mit der Tomatensauce und dem Fisch auf vorgewärmte Teller anrichten und servieren.