Kabeljaubällchen im Wirsingblatt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljaubällchen im WirsingblattDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Kabeljaubällchen im Wirsingblatt

Rezept: Kabeljaubällchen im Wirsingblatt
354
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Von den Wirsingblättern die Mittelrippen flach schneiden und die Blätter 2 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und trocken tupfen.

2

Für die Füllung das Lachsfilet sehr fein würfeln, mit 2 EL Noilly Prat vermischen und flach streichen. Zusammen mit dem Kabeljaufilet 15 Minuten anfrieren lassen. 

3

Das Kabeljaufilet grob würfeln und im Mixer sehr fein pürieren. Eine Metallschüssel in eine größere mit Eiswürfeln gefüllte Schüssel stellen; das Kabeljaufilet hineingeben und mit dem Holzkochlöffel nach und nach 400 g gekühle Sahne einrühren.

4

1 Eiweiß steif schlagen und mit den Lachswürfeln unter die Farce heben. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

5

8 Souffleförmchen oder Tassen mit den Wirsingblättern auskleiden, die Füllung darin verteilen, die Blätter oben zusammenfalten, festdrücken, und die Bällchen auf ein Dämpfgitter stürzen. Im Dämpftopf, mit je 1/4 I Wasser und Weißwein gefüllt, zugedeckt 10-12 Minuten garen.

 

6

Fischfond mit Noilly Prat, 100 g Sahne und einigen Safranfäden sämig einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Koriander würzen und zu den Wirsingblättchen mit Wildreis servieren.