Kabeljaufilet mit Brotkruste und Spitzkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljaufilet mit Brotkruste und SpitzkohlDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Kabeljaufilet mit Brotkruste und Spitzkohl

Rezept: Kabeljaufilet mit Brotkruste und Spitzkohl
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
½ Kopf Spitzkohl
4 EL Butterschmalz
300 ml Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Senf mittelscharf
1 Prise Kümmel
Salz
8 Scheiben Toastbrot
2 Eier
4 Kabeljaufilets à 130 g
Pfeffer aus der Mühte
1 EL Mehl
4 Radieschen gestiftelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Vom Spitzkohl waschen, die äußeren Blätter entfernen, den Strunk entfernen und in sehr feine Streifen schneiden. Zwiebel und Kohl in einem Bräter in 2 EL Butterschmatz glasig dünsten. Mit dem Wein ablöschen Gemüsebrühe und mit Brühe aufgießen. Senf, Kümmel und etwas Satz untermengen.
2
Zugedeckt 6-8 Minuten Hitze bissfest garen.
3
Das Toastbrot entrinden und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen. Die Kabeljaufilets von beiden Seiten mit Satz und Pfeffer würzen und mit Mehl stauben.
4
In Ei wenden. Mit einer Seite auf die Toastbrotwürfel drücken, so dass sie hängen bleiben.
5
Bei mittlerer Hitze in 2 EL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne auf der Semmelbröselseite etwa 4 Minuten braten, bis die Filets hellbraun und kross sind. Kurz wenden, 1-2 Min weiter braten und mit Spitzkohl auf Tellern anrichten. Mit Radieschenstiften garniert servieren.