Kabeljaufilet mit Spargel in der Teighülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljaufilet mit Spargel in der TeighülleDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Kabeljaufilet mit Spargel in der Teighülle

Rezept: Kabeljaufilet mit Spargel in der Teighülle
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g grüner Spargel
400 g weißer Spargel
Salz
4 Stücke Kabeljau à ca. 160 g
1 EL bunter Pfeffer
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Schnittlauch und Petersilie
4 Blätter Brickteig
1 unbehandelte Zitrone Saft
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Das untere Drittel vom grünen Spargel und den weißen Spargel ganz schälen. Den weißen Spargel 10 Minuten in Salzwasser simmern lassen, den grünen Spargel zugeben und zusammen weitere ca. 5 Minuten nicht ganz gar kochen. Aus dem Wasser nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Fisch waschen und trocken tupfen. Den Pfeffer grob zerstoßen und mit den Kräutern vermengen.

2

Den Brickteig ausbreiten, in die Mitte die Spargelstangen legen, darauf den Fisch setzen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und mit dem Kräuter-Pfeffer würzen. Darauf die Butter in Flocken verteilen und den Teig darüber zusammenfalten. Die Enden einschlagen und zusammenbinden. Im Ofen 15-20 Minuten fertig backen. Geöffnet auf Teller angerichtet servieren.