Kabeljaufilet nach Müllerinart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljaufilet nach MüllerinartDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kabeljaufilet nach Müllerinart

Rezept: Kabeljaufilet nach Müllerinart
50 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Stangen Porree
6 Tomaten (etwa 500 g)
4 EL Öl
4 Kabeljaufilets
40 g Butter
1 Zitrone
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Porree putzen, die Stangen längs halbieren, gründlich waschen und in Streifen schneiden.

2

Tomaten kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen. In kaltem Wasser abschrecken. Tomaten enthäuten, Stängelansätze herausschneiden und Fruchtfleisch würfeln.

3

Zwei Esslöffel Öl erhitzen und das Gemüse darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in eine feuerfeste Form geben.

4

Fischfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden, im restlichen Öl mit 15 g Butter oder Margarine anbraten und auf das Gemüse legen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C
Heißluft: etwa 180 °C
Garzeit: etwa 15 Minuten.

5

Zitrone so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird und Zitrone in Scheiben schneiden. Petersilie abspülen, trockentupfen, die Blättchen von den Stängeln zupfen und grob hacken.

6

Restliche Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Den gegarten Fisch mit Zitronenscheiben belegen, Petersilie darüber streuen und mit heißer Butter oder Margarine beträufeln.

Beilage: Reis, Kartoffeln und Blattsalate.