Kabeljaupiccata mit Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljaupiccata mit TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 3159

Kabeljaupiccata mit Tomatensauce

Kabeljaupiccata mit Tomatensauce
50 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Fisch
600 g Kabeljaufilet
Saft von 1/4 Zitronen
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Teig
140 g Eiklar
4 EL geriebener Parmesan
2 EL Weizenmehl
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Margarine
geriebene Schale von einer unbehandelten Zitronen
4 Salbeiblätter
Sauce
200 g Tomaten
1 Zwiebel
125 ml Gemüsebrühe oder Fischfond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kabeljaufilet waschen und schräg in 8 Stücke (je 75 g) schneiden. Mit Zitronensaft, wenig Meersalz und Pfeffer würzen, dann kalt stellen. Inzwischen die Tomaten waschen, die grünen Stängelansätze entfernen, die Tomaten in kochendes Wasser geben, dann kurz kalt abschrecken. Die Haut abziehen und die Tomaten achteln. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

2

Für den Teig die Eiklare verquirlen und mit dem Parmesankäse mischen. Die Fischstücke zuerst in Mehl, dann in der Ei-Käse-Mischung wenden. 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kabeljaustücke langsam von beiden Seiten darin braten.

3

Inzwischen die Zwiebelwürfel im restlichen Öl (1 EL) glasig braten, die Tomatenachtel dazugeben und mit wenig Meersalz und Pfeffer würzen. Die Brühe oder den Fischfond angießen und alles etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kabeljaustücke warm stellen. Die Margarine in die Pfanne geben, gut heiß werden lassen, die Zitronenschale hineingeben und einmal aufschäumen lassen.

4

Die Salbeiblätter waschen, fein schneiden und vor dem Servieren unter die Tomatensauce heben. Je zwei Kabeljaupiccata auf vier vorgewärmte Teller geben, mit der Zitronenmargarine überziehen und die Tomatensauce seitlich anrichten.