Käse-Gemüse-Pfannkuchen-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käse-Gemüse-Pfannkuchen-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Käse-Gemüse-Pfannkuchen-Gratin

Käse-Gemüse-Pfannkuchen-Gratin
1 Std.
Zubereitung
9 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Pfannkuchenteig
50 g Weizen (Körner)
100 g Grahammehl
50 g Mehl (Type 550)
2 Eier (Größe M)
Salz
Milch
Butter zum Braten
Für die Füllung
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 Zwiebel
1 EL Butter
250 g junge Möhren
3 EL Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Käsescheibe (Maasdamer)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Pfannkuchen Weizen über Nacht in Wasser einweichen. Im Einweichwasser 50 Minuten kochen. Abgießen. Beide Mehlsorten, Eigelb, Salz und Milch verrühren und 10 Minuten zum Quellen stehen lassen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterziehen.

2

Butter erhitzen und 4 Pfannkuchen backen. Dabei jeweils 1 EL gegarte Weizenkörner vor dem Wenden auf den feuchten Teig streuen. Pfannkuchen warm stellen.

3

Für die Füllung das Gemüse putzen und in Scheiben oder Streifen schneiden. In Butter kurz andünsten. Brühe zugeben und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfannkuchen auf einem Backblech mit Gemüse und Käsescheiben aufschichten. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 15 Minuten backen.