Käse-Pilz-Täschchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käse-Pilz-TäschchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Käse-Pilz-Täschchen

Rezept: Käse-Pilz-Täschchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
40 g Butter
2 Knoblauchzehen zerdrückt
500 g kleine Champignons in Scheiben geschnitten
1 kleine rote Paprikaschote feingehackt
150 g saure Sahne
3 TL Senfkörner
60 g geriebener Cheddar-Käse Greyezer oder mittelalter Gouda
1 kg Blätterteig ausgerollt
65 g zusätzlich geriebener Cheddar-Käse Greyezer oder mittelalter Gouda
1 Ei leicht verquirlt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 190 °C vorheizen. Backblech dünn mit zerlassener Butter oder Öl einfetten. Butter in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch und Champignons zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren garkochen. Die Flüssigkeit der Champignons soll verdampfen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Rote Paprikaschote einrühren.

2

Saure Sahne, Senf und Käse in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Aus dem Teig 12 Kreise von 14 cm Durchmesser ausstechen. 6 Teigkreise mit der Sahnemischung bestreichen: dabei einen Rand von 1 cm lassen. Nun die Champignonfüllung darauf geben.

3

Mit je 2 TL zusätzlichem Käse bestreuen. Den äußeren Rand mit verquirltem Ei bestreichen, restliche Teigkreise darauflegen und den Rand mit einer Gabel andrücken. Die Oberfläche mit Ei bestreichen und mit restlichem Käse bestreuen. Auf das Blech legen und im Backofen 20 Minuten backen.