Käse-Speck-Quiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käse-Speck-QuicheDurchschnittliche Bewertung: 41517

Käse-Speck-Quiche

Käse-Speck-Quiche
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, 26 cm Durchmesser
Für den Teig
200 g Mehl
150 g Butter
1 Ei
1 TL Salz
Butter für die Form
Für den Belag
200 g geräucherter Speck
3 Eier
150 ml Milch
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
3 EL geriebener Gruyère-Käse
½ Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, Butter, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig zwischen 2 Klarsichtfolienblättern sehr dünn ausrollen und in die gebutterte Tarteform legen. Einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2
Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Eier verschlagen. Die Milch mit der Sahne, den Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, dem Käse, Schnittlauch und Speck mischen und auf den Teig geben.
3
Im heißen Backofen in 40-45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.