Käse-Spinat-Bruschetta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käse-Spinat-BruschettaDurchschnittliche Bewertung: 41525

Käse-Spinat-Bruschetta

Käse-Spinat-Bruschetta
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
1 Baguette
2 EL Öl
500 g Spinat großblättrig
90 g Doppelrahmfrischkäse streichfähig
90 g Ziegenkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen. Die Baguette in 24 dünne Scheiben schneiden und beidseitig dünn mit Öl einstreichen. Nebeneinander auf ein Backblech legen und 10 Minuten hellbraun rösten. Dabei einmal wenden. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

2

Die Stiele vom Spinat entfernen; die Blätter in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und einige Minuten ruhen lassen, bis sie leicht zusammengefallen sind. Abgießen und abkühlen lassen. Überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Die Spinatblätter, sich überlappend, auf einer Frischhaltefolie zu einem 25 x 20 cm großen Rechteck ausbreiten. Den Rahm- und den Ziegenkäse zu einer glatten Mischung verrühren und vorsichtig auf dem Spinat verteilen. Darauf erneut gleichmäßig die Pimientos streuen. Dann das Rechteck mit Hilfe der Folie vorsichtig aufrollen. Die Folie entfernen und die Roulade mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Brot servieren.

4

Die Brotscheiben können mehrere Tage vorher gebacken und dann luftdicht verschlossen aufbewahrt werden. Die Roulade kann man am Vortag zubereiten und in Folie gewickelt im Kühlschrank lagern. Erst kurz vor dem Servieren anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Spinat und Pimientos sorgfältig abtropfen lassen, sonst wird der Käse wäßrig.