Käse-Trauben-Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käse-Trauben-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 3156

Käse-Trauben-Gelee

mit Mangold

Rezept: Käse-Trauben-Gelee
750
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
12 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Apfelsaft
Apfelwein (oder trockenen Weißwein)
20 g Gelatinepulver
200 g Sultanatraube
400 g Edelpilzkäse (bis zu 50 % Fett i. Tr.)
500 g frischer Mangold
Meersalz
50 g Butter
200 g süße Sahne
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 Terrinenform
Klarsichtfolie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Apfelsaft und den Apfel oder Weißwein mit der Gelatine verrühren und kurz aufkochen. Den Topf beiseite ziehen und die Flüssigkeit etwas abkühlen lassen.
2
Die Weintrauben entstielen, waschen und trockentupfen. Den Käse in etwa 0,5 Zentimeter dicke Scheiben und passend zur Terrinenform schneiden.
3
Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen und die Ränder großzügig überlappen lassen.
4
Auf den Boden der Form etwa 1/4 der Sülzflüssigkeit gießen. Darauf einen Teil der Weintrauben verteilen und diese mit Käsescheiben belegen. Mit Sülzflüssigkeit begießen und so lange fortfahren, bis alles aufgebraucht ist.
5
Die Käsesülze mit der Klarsichtfolie bedecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
6
Den Mangold putzen, waschen, abtropfen lassen und in breite Streifen schneiden. In kochendes Salzwasser legen und 1 Minute aufwallen lassen. Den Topfinhalt in ein Sieb gießen, den Mangold mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
7
Die Butter in einem Topf erhitzen. Den Mangold dazugeben und etwa 5 Minuten anbraten. Mit Sahne aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
8
Die Ränder der Käsesülze mit einem Messer vorsichtig lösen und anschließend stürzen. Die Sülze mit einem elektrischen Messer in Scheiben schneiden.

Zusätzlicher Tipp

Ruhezeit: 12 Stunden