Käse-Zwiebel-Rösti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käse-Zwiebel-RöstiDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Käse-Zwiebel-Rösti

Rezept: Käse-Zwiebel-Rösti
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
900 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel (geraspelt)
50 g geriebener Gruyère-Käse
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
25 g Margarine
Garnierung
1 gehackte Frühlingszwiebel
1 kleine Tomate (geviertelt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen, bis sie weich sind, abgießen und abkühlen lassen Die Kartoffeln pellen, grob raspeln und in eine große Schüssel geben.

2

Zwiebel, Käse und Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung in 4 gleich große Portionen teilen und zu flachen Rösti formen.

3

Die Hälfte des Olivenöls und der Margarine in einer Pfanne erhitzen und zwei der Rösti bei starker Hitze 1 Minute anbraten. Die Hitze reduzieren und 5 Minuten braten, bis die Unterseite goldbraun ist, dann wenden und weitere 5 Minuten braten.

4

Die beiden anderen Rösti mit dem restlichen Öl und der restlichen Margarine ebenso braten. Auf einzelnen Tellern anrichten, mit Frühlingszwiebel und Tomate garnieren und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für einen gehaltvolleren Imbiss fügen Sie gewürfelten geräucherten oder gekochten Schinken oder Speck hinzu.