Käseeierkuchen mit Fleischsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käseeierkuchen mit FleischsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Käseeierkuchen mit Fleischsauce

Rezept: Käseeierkuchen mit Fleischsauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
4 Eigelbe
Salz
Milch
100 g geriebener Gouda
4 Eiweiß
Butter
Für die Fleischsauce
2 Zwiebeln
1 EL Butter
250 g passierte Tomaten aus der Dose
1 TL Paprikapulver edelsüß
Basilikum
Salz
Pfeffer
350 g Rindfleisch
1 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Käseeierkuchen das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung eindrücken. Eigelb, Salz und Milch verschlagen, hineingeben, von der Mitte aus mit dem Mehl verrühren. Nach und nach die restliche Milch und 1/4 l Wasser hinzugießen. Den Käse unterrühren und 1-2 Stunden stehen lassen.

2

Die Zwiebeln abziehen und würfeln, in der Butter andünsten. Die Tomaten mit dem Saft und die Gewürze hinzugeben und 5 Minuten dünsten lassen. Das Fleisch in Würfel schneiden und mit dem Saft zu den Tomaten geben. Das Mehl mit 3-4 EL kaltem Wasser anrühren, die Masse damit binden, evtl. nochmals mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken, warm stellen.

3

Das Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unter den Eierkuchenteig heben. Butter in einer Pfanne erhitzen, eine dünne Teiglage hineingeben, goldgelb backen. Vor dem Wenden wieder etwas Butter hineingeben. Die übrigen Eierkuchen auf die gleiche Weise zubereiten und mit der Fleischsauce anrichten.