Käsefondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsefondueDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Käsefondue

(Neuenburger Fondue)

Rezept: Käsefondue
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Eine Fondue-Form aus Steingut mit einer Knoblauchzehe ausreiben. Geriebenen Käse und Wein in die Form geben. Speisestärke mit etwas Wein und Zitronensaft anrühren und in die Käsemasse einrühren. Die Fondue-Form auf ein Rechaud stellen, unter kräftigem Rühren aufkochen, langsam weiterkochen lassen und mit Kirschwasser, Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Während des Essens das Fondue auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen. Weißbrotwürfet auf eine Fondue-Gabel spießen, in die Masse eintauchen, drehen und geschickt über den Teller zum Mund führen. Ist die Flamme in Ihrem Rechaud nicht sehr stark, ist es ratsam, das Fondue in der Küche vorzubereiten und dann das fertige Fondue auf dem Rechaud langsam weiterkochen zu lassen.