Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Käsekuchen

Rezept: Käsekuchen
30 min.
Zubereitung
1 Tag 5 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
150 g Butterkekse (oder Sables)
50 g Butter
50 g geriebene Kokosnuss
750 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
150 g Zucker
2 EL Mehl
Jetzt kaufen!2 unbehandelte Limetten (Saft und Schale)
1 unbehandelte Zitrone (Saft und Schale)
4 Eier
125 g saure Sahne oder Schmand
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Nudelholz, 1 Topf, 1 Springform, 1 Handmixer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kekse in eine Plastiktüte geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln und den Kokosraspeln vermengen. Die Masse in eine Springform pressen und 10 Minuten backen.

2

Aus dem Backofen nehmen. Die Temperatur auf 140 Grad reduzieren. Den Frischkäse im Mixer oder von Hand geschmeidig rühren. Den Zucker und das Mehl, die abgeriebene Zitronen- und Limettenschale und den Saft untermengen. Ein Ei nach dem anderen dazugeben.

3

Die saure Sahne hinzufügen. Die Vanilleschote aufschlitzen und das ausgekratzte Mark untermengen. Die Masse in die Springform gießen und etwa 45 Minuten backen: Sie soll am Rand fest, in der Mitte noch leicht schwabbelig sein.

4

Im ausgeschalteten Backofen 1 Stunde ruhen lassen. Auskühlen lassen. Aus der Form lösen und eine Nacht in den Kühlschrank stellen.

Zusätzlicher Tipp

Der Kuchen wird noch luftiger, wenn man die Eier trennt. Erst gibt man die Eigelbe in die Masse und zum Schluss das zu Schnee geschlagene Eiweiß.