Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Käsekuchen

vom Blech

Rezept: Käsekuchen
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
150 g Mehl
Trockenhefe
2 EL Zucker
1 Prise Salz
1 kleines Ei
3-4 EL Sahne
25 g zerlassene, abgekühlte Margarine
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Belag
100 g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Zucker
Vanillezucker
1 Eigelb
1 EL Zitronensaft
2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
1 Eiweiß
Streusel
100 g Mehl
50 g Zucker
50 g Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Trockenhefe gut vermischen. Zucker, Salz, Ei, Sahne und Margarine zufügen und alles zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

2

Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Zitronensaft und -schale verrühren. Eiweiß steifschlagen und unter die Käsemasse heben. Das Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200°C vorheizen.

3

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf das Backblech legen und mit der Käsemasse bestreichen. Mehl, Zucker und Margarine zu Streuseln verkneten, auf der Käsemasse verteilen und dann den Teig weitere 20 Min. gehen lassen.

4

Den Käsekuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) 20 Min. backen. Den Kuchen nach dem Backen langsam abkühlen lassen. Dafür den Kuchen entweder über Nacht im ausgeschalteten, geschlossenen Ofen stehen lassen oder die Tür nach dem Backen nur leicht öffnen.