Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Käsekuchen

mit Ricotta und Eierlikör

Rezept: Käsekuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 unbehandelte Zitrone
2 Eier (Größe M)
60 g Zucker
350 g Ricotta
6 EL Eierlikör
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
Salz
Hier kaufen!40 g Rosinen
Jetzt hier kaufen!2 Msp. Zimtpulver
Butter für die Form
2 TL Mehl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen 200°C vorheizen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Saft auspressen.

2

Eier, Zucker und Vanillemark schaumig rühren. Ricotta, Zitronenschale, Eierlikör, Speisestärke und 1 Prise Salz hinzufügen und alles gut mischen. Rosinen unterheben und die Ricottamasse mit Zimt und Zitronensaft abschmecken.

3

Springform (Durchmesser: 26cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig hineingeben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene 30 bis 35 Minuten goldbraun backen.

4

Käsekuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden und auf Tellern anrichten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers Speckerna
Ich habe dieses Rezept mit Ricottaresten getestet und leider hat es nur für ein paar Muffins gereicht ^^ Der Kuchen hat eine relativ feste Konsistenz ohne dabei trocken zu werden und der leichte Eierlikörgeschmack im Abgang ist einfach großartig. Beim nächsten Mal werde ich ersatzweise mit Baileys oder Kahlua experimentieren.