Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Käsekuchen

Rezept: Käsekuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)
100 g Margarine
Für den Belag:
500 g Schichtkäse (10 % Fett)
250 g Sahnequark
1 EL Mehl
1 Prise Salz
Vanillepuddingpulver
4 EL Öl
4 Eier (Größe M)
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 EL Zitronensaft
400 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Backpulver, Salz, Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel mischen.
Ei und Margarine in Stückchen darauf geben. Alles mit einem Messer durchhacken, sodass trockene Krümel entstehen. Dann alles glatt verkneten.

2

Teig rund ausrollen und den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Durchmesser) auslegen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen, Form ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

Schichtkäse mit Quark, Mehl, Salz, Vanillepuddingpulver und Öl verrühren. In einer zweiten Schüssel Eier mit Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft verrühren. Ei-Zucker-Masse unter den Quark rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

4

Quarkmasse in die Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 150-160 Grad
(Gas: Stufe 1-2) ca. 1 Stunde goldbraun backen.