Käsekuchen auf dem Blech Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen auf dem BlechDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Käsekuchen auf dem Blech

Käsekuchen auf dem Blech
30 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
260 g Zucker
4 Eier (Größe M)
125 g kalte Butter
Jetzt kaufen!100 g gemahlene Haselnusskerne
1 kg Sauerkirschen
4 Packung Speisequark (Magerstufe, je 200 g)
1 Päckchen Vanillin-Zucker
abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitronen (unbehandelt)
4 EL Grieß
Sonnenblumenkerne online kaufen!4 EL geschälte Sonnenblumenkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Weizenmehl mit Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken.

2

60 g Zucker und 1 Ei hineingeben, mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Die kalte Butter in Stücke schneiden, auf den Brei geben, mit Mehl bedecken, von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten, ihn eine zeitlang kalt stellen, den Teig auf einem gefetteten Backblech (38 x 28 cm) ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen.

3

Mit gemahlenen Haselnusskernen bestreuen.

4

Für die Füllung Sauerkirschen waschen, entstielen, entsteinen. Speisequark mit Zucker, Vanillin-Zucker ,abgeriebener Schale und Saft von 1/2 Zitrone, Eiern und Grieß gut verrühren, die Kirschen auf dem Boden verteilen, die Quark-Masse darauf geben, glattstreichen.

5

Geschälte Sonnenblumenkerne darüber streuen, das Blech auf dem Rost in den Backofen schieben

Ober-Unterhitze etwa 200°C (vorgeheizt)

Heißluft etwa 180 °C (nicht vorgeheizt)

Gas etwa Stufe 4 (vorgeheizt)

Backzeit 50-60 Minuten.