Käsekuchen mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Käsekuchen mit Erdbeeren

Käsekuchen mit Erdbeeren

Käsekuchen mit Erdbeeren - Kuchen rot-weiß – frisch vom Blech ein echter Genuss.

333
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
100 g Mehl Type 405 und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Hier kaufen!100 g Weizen-Vollkornmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gehackte Mandeln
Salz
75 g brauner Zucker
4 Eier
150 g Margarine
700 g Magerquark
1 Packung Vanillepuddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit)
150 g Zucker
350 g Erdbeeren
außerdem:
Backrahmen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Boden Mehle mit Mandeln, 1 Prise Salz und braunem Zucker mischen. Auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken, 1 Ei hineinschlagen und Margarine in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

Inzwischen für den Belag restliche Eier trennen. Eigelbe mit Quark, Puddingpulver und Zucker glattrühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steifschlagen und unter die Quarkcreme heben.

3

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 20 cm) ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, einen Backrahmen darum spannen und Quarkmasse darauf verstreichen.

4

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 45–55 Minuten backen, dabei nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.

5

Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen, in Scheiben schneiden und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.