Käsekuchen mit Heidelbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit HeidelbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91540

Käsekuchen mit Heidelbeeren

Rezept: Käsekuchen mit Heidelbeeren
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Springform (Durchmesser ca. 24 cm)
250 g Heidelbeere
4 Eier
125 g Diätmargarine
125 g Zucker
1 ½ TL Süßstoff
1 kg Magerquark
4 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
50 g Hafermehl
50 g Inulin
Margarine für die Backform
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Form mit Backpapier auslegen oder einfetten. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2
Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen und kalt stellen. Margarine, Zucker und Süßstoff schaumig schlagen, die Eigelbe nach und nach zugeben. Quark, Zitronensaft und -schale, Hafermehl und Inulin unterrühren. Die Heidelbeeren mehlieren, untermengen und zuletzt das steif geschlagene Eiweiß unterziehen. In die Springform füllen, glatt streichen und ca. 60 Min. backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, während der restlichen Backzeit mit Alufolie abdecken. Dann herausnehmen, mit einem Messer vom Springformrand lösen und auskühlen lassen.