Käsekuchen mit Schokohaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit SchokohaubeDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Käsekuchen mit Schokohaube

Rezept: Käsekuchen mit Schokohaube
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Springform 26-28 cm
Für die Streusel
125 g Butter Zimmertemperatur
100 g Weizenmehl
30 g Kakao
Jetzt bei Amazon kaufen!70 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
Für den Käsekuchen
5 Eier
500 g Magerquark
250 g Joghurt (0,3 % Fett)
Hier kaufen!250 g gegarter Milchreis
Jetzt zuschlagen!1 TL Vanillemark
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
100 g Zucker
Außerdem
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
2
Für die Streusel die weiche Butter, das Mehl, die Mandeln, den Zucker und das Salz in einer Schüssel vermischen. Die Masse so lange mit 2 Gabeln oder dem Handrührgerät kreuzweise durchziehen, bis Streusel entstehen. Die Hälfte der Streusel in die Springform füllen und leicht andrücken. Die Eier trennen, den Magerquark mit dem Joghurt und dem Milchreis in eine Schüssel geben. Vanillemark, Stärke, Backpulver und die Eigelbe zusammen mit dem Zucker unterrühren. Zum Schluss die Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben. Auf die Streusel in die Form füllen. Mit Kakaopulver bestauben und über der Oberfläche etwas verstreichen. Mit den restlichen Streuseln bestreuen und in den Ofen schieben. Etwa 60-70 Minuten backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Anschließend auskühlen lassen, auf eine Kuchenplatte geben und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für den Milchreis: 240 ml Milch 1 EL Zucker 60 g Milchreis Die Milch mit Zucker in einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Milchreis in die kochende Milch geben und unter Rühren einmal kurz aufkochen. Temperatur auf die niedrigste Stufe zurückschalten. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Milchreis 35-40 Minuten, je nach Korngröße, quellen lassen. Während dieser Zeit den Deckel nicht öffnen.