Käsekuchen mit Zimtstreusel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit ZimtstreuselDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Käsekuchen mit Zimtstreusel

Käsekuchen mit Zimtstreusel
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Mürbeteig
300 g Mehl
1 Ei
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Butter
Fett , für die Form
Semmelbrösel zum Ausstreuen
Quarkmasse
4 Eier (Größe M)
200 g Zucker
1 Päckchen Zitronenaroma
1 kg Quark
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
200 ml Sahne (30%)
1 Dose Mandarine (Abtropfgewicht 480g)
Zimtstreusel
250 g Keks (Zimtkekse)
100 g weiche Butter
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, eine Mulde eindrücken, das Ei hineingeben, mit Zucker und Vanillezucker bestreuen und die Butter in Flöckchen daraufsetzen.

2

Das Ganze mit bemehlten Händen von außen nach innen schnell zu einem glatten, kompakten Teig verkneten, den Teig in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.

3

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe einer Springform (26 cm) ausrollen, die Form fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen, den Teig einlegen und einen Rand hochdrücken.

4

Für die Quarkmasse die Eier mit dem Zucker und dem Zitronenaroma in eine Schüssel geben und schaumig schlagen, den Speisequark hinzufügen, verrühren, die Speisestärke daraufsieben und unterziehen.

5

Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben, die gut abgetropften Mandarinenfilets vorsichtig unterziehen, die Masse auf den Teig geben und glatt streichen.

6

Die Zimtkekse grob reiben oder fein hacken, mit der weichen Butter verkneten und zu Bröseln verarbeiten, diese gleichmäßig auf die Quarkmasse streuen und den Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen.

7

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form erkalten lassen, aus der Form nehmen, auf eine Tortenplatte setzen, mit Puderzucker bestäuben und bis zum Verzehr kalt stellen.

Zusätzlicher Tipp

Zu den Zimtkeksen zusätzlich gemahlenen Zimt hinzufügen.