Käsesahnetorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsesahnetorteDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Käsesahnetorte

Käsesahnetorte
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Wasser- Biskuit
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Besieben
Käsesahnecreme
3 Eigelbe
150 g Zucker
Saft und Schale von 1 Zitrone
Hier kaufen!1 EL Rum (nach Belieben)
500 g Magerquark
Hier kaufen!12 Blätter Gelatine kalt eingeweicht
250 g Sahne steif geschlafen
3 Eiweiß mit 50 g Zucker steif geschlagen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Wasserbiskuit zubereiten, wie im Grundrezept beschrieben, und daraus einen Tortenboden von 26 cm Durchmesser backen. Erkalten lassen.

2

Für die Käsesahnecreme die Eigelbe mit dem Zucker und den Geschmackszutaten schaumig rühren, den Quark darunter rühren. Die Gelatine ausdrücken, in 5 EL heißem Wasser auflösen und unter die Quarkcreme rühren. Etwa 10 Minuten kalt stellen. Die Schlagsahne darunter mischen, zum Schluss den Eischnee unterziehen.

3

Den Biskuitboden einmal durchschneiden, das Deckblatt etwas dünner. Den Boden in einen Tortenring legen, die Käsesahnecreme darauf füllen und glatt streichen. Die Deckplatte auflegen, leicht andrücken. Die Torte 4 Stunden im Kühlschrank stocken lassen.

4

Vor dem Servieren den Tortenring entfernen, die Torte mit Puderzucker besieben. Recht kalt servieren.