Käseschnittchen mit saurer Sahne und Kaviar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käseschnittchen mit saurer Sahne und KaviarDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Käseschnittchen mit saurer Sahne und Kaviar

Rezept: Käseschnittchen mit saurer Sahne und Kaviar
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (20x30 cm)
400 g Blätterteig TK
4 Eier
400 ml Schlagsahne
100 g frisch geriebener Gruyère-Käse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
120 g gewürfelter Bauchspeck
200 g saure Sahne
200 g Forellenkaviar
1 rote Zwiebel gewürfelt
6 EL Schnittlauchröllchen
1 Bund Dill
1 Kästchen Gartenkresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.

3

Die Eier mit der Sahne und dem Käse verrühren verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4

Den Blätterteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ein mit Backpapier belegtes Backblech damit auskleiden. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, auf dem Teig verteilen und mit der Käsesahne begießen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Jedes Stück mit einem Klecks Sauerrahm und Kaviar bedecken und mit Zwiebelwürfeln und Schnittlauchröllchen bestreuen. Mit Dill und Kresse garniert servieren.