Käsespätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsespätzleDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Käsespätzle

Rezept: Käsespätzle
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spätzle
300 g Mehl
60 g zerlassene Butter
2 Eier
125 ml Milch (1,5 % Fett)
2 EL Sauerrahm
1 TL Salz
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
2 EL Butter
4 gehäufte EL geriebener Käse (z. B. Bergkäse, Emmentaler, Parmesan)
Für die Röstzwiebeln
2 Zwiebeln (geschält, in feine Streifen geschnitten)
Pflanzenöl zum Frittieren
Salz
evtl. Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Spätzle Mehl, zerlassene Butter, Eier, Milch, Sauerrahm. Salz und Muskat mit einem Kochlöffel oder Teigschaber rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Sofort weiterverarbeiten, nicht rasten lassen. 

2

Am einfachsten durch ein Spätzlesieb ins Kochwasser drücken oder schaben oder mit einem Kaffeelöffel, den man für jedes Nockerl ins Kochwasser taucht, in der Hand Nockerl formen. 

3

In kochendes Salzwasser einlegen, einmal kurz aufwallen lassen, Herausnehmen, gut abtropfen lassen. In Butter schwenken, anrichten. Mit Käse bestreuen. 

4

Im vorgeheizten Backrohr bei starker Überhitze ca. 8 Minuten überbacken. 

5

Währenddessen Zwiebelstreifen in Pflanzenöl (bei ca. 170 Grad) goldbraun knusprig frittieren (ca. 1-2 Minuten). Auf Küchenrolle gut abtropfen lassen, salzen. 

6

Käsespätzle aus dem Backrohr nehmen, mit gerösteten Zwiebeln anrichten und evtl. mit Petersilie garnieren.