Käsespätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsespätzleDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Käsespätzle

Käsespätzle
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Mehl
3 Eier
Salz
150 g Allgäuer Emmentaler
2 Zwiebeln
50 g Butter
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit den Eiern, Salz und etwas Wasser zu einem geschmeidigen Teig verrühren und mit einem Kochlöffel so lange schlagen, bis sich kleine Luftblasen bilden.

2

Den Teig portionsweise mit einer Spätzlepresse in kochendes Salzwasser drücken, die Spätzle, sobald sie nach oben gestiegen sind, mit einer Schaumkelle herausnehmen und anschließend die Spätzle auf einem Brett auskühlen lassen.

3

Den Käse fein reiben, unter die Spätzle heben und zusammen in einer Auflaufform im Backofen bei 180 °C 20 Minuten überbacken.

4

Die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne in Butter goldbraun braten.

5

Die Käsespätzle mit den braunen Zwiebelringen und dem in feine Ringe geschnittenen Schnittlauch anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Spätzle kommen in Baden-Württemberg vor allem als Beilage zu soßenreichen Braten oder zum traditionellen Linsengemüse mit Saitenwurst auf den Tisch.

Bei den Allgäuer Schwaben werden Spätzle mit geschmolzenem Käse und gebräunten Zwiebelringen auch zum üppigen Sattmacher.