Käutersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäutersuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Käutersuppe

Käutersuppe
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g junger Blattspinat
Salz
100 g Kräuterblatt (z.B. Basilikum, Kerbel, Petersilie, Brennnessel, Sauerampfer)
1 Zwiebel
1 Kartoffel (ca. 70 g)
30 g kalte Butter
1 l Hühnerbrühe
200 g Sahne
1 Streifen Bio-Zitronenschale
1 Knoblauchzehe , geschält und in Scheiben geschnitten
mildes Chilipulver
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Spinatblätter verlesen und waschen. In kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Spinat mit den Händen gut ausdrücken und klein hacken. Die Kräuterblätter waschen, trockenschütteln und klein schneiden. Zwiebel und Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.

2

In einem Topf 1 EL Butter zerlassen, die Zwiebel- und Kartoffelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten. Mit der Brühe auffüllen und knapp unter dem Siedepunkt 25 Minuten garen. 

3

Sahne hinzufügen und die Suppe mit dem Stabmixer oder im Küchenmixer pürieren. Zitronenschale dazugeben, einige Minuten ziehen lassen und wieder entfernen.

4

Kurz vor dem Servieren Spinat, Kräuter, Knoblauch und die restliche Butter in die Suppe geben und mit dem Stabmixer unterrühren. Mit Salz, 1 Prise Chilipulver und etwas Muskatnuss abschmecken. Die Suppe in vorgewärmten Suppentellern sofort anrichten.