Kaffee-Sardinen mit Minze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaffee-Sardinen mit MinzeDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Kaffee-Sardinen mit Minze

Rezept: Kaffee-Sardinen mit Minze
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Beize
2 EL frisch gemahlene Kaffeebohne
4 EL Salz
2 EL Zucker
Für die Sardinen
8 Sardinen auf der Bauchseite bis zum Schwanz aufgeschnitten und entgrätet
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stängel Zitronengras
Ananassaft bei Amazon kaufen.400 ml Ananassaft
50 ml Sherryessig
2 Tassen Espresso
1 Kaffir-Limettenblatt
Für das Dinkel-Sesam-Baguette
frische Hefe (etwa 30 g)
Jetzt bei Amazon kaufen!500 g Dinkelmehl
1 TL Currypulver
Sesam hier kaufen!2 EL schwarzer Sesam
50 g Quark (40 % Fett i. Tr.)
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen angedrückt
Außerdem
2 EL Mehl
2 EL Öl zum Braten
2 EL fein geschnittene Pfefferminze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kaffeepulver mit Salz und Zucker in einer kleinen Schüssel verführen. Beize auf der Fleischseite der Sardinen verteilen und 20 Minuten kühl durchziehen lassen. Anschließend die Sardinen kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 

2

Zitronengras waschen und in feine Ringe schneiden. Ananassaft, Essig sowie Espresso mit dem Kaffirlimettenblatt in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

Fond 2 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen. 

3

Backofen auf 200 °C vorheizen. Hefe in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen.

Mehl, Currypulver, Sesam, Quark, aufgelöste Hefe und Salz miteinander vermengen.

Teig zu einem Baguette formen und auf einem geölten Blech an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Dann auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen, herausnehmen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. 

4

Sardinen auf der Hautseite leicht mit Mehl bestäuben. Öl in einer Pfanne erhitzen und Sardinen darin etwa 2 Minuten auf der Hautseite goldgelb anbraten.

Kalten Ananasfond in eine Form gießen und Sardinen mit der Fleischseite nach unten 30 Minuten einlegen. 

5

Übriges Olivenöl mit Knoblauch erhitzen und Baguettescheiben darin goldgelb anrösten. 

Kalte Sardinen auf dem warmen Brot anrichten und mit Minze bestreut servieren. 

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept ist aus "Das große Buch der Kräuter & Gewürze" abgeschrieben, deshalb auch ohne Bild. Das finde ich nicht gut!