Kaffee-Spritzgebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaffee-SpritzgebäckDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Kaffee-Spritzgebäck

Rezept: Kaffee-Spritzgebäck
4 h. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Milch erwärmen, Espresso-Pulver einrühren, und die Milch abkühlen lassen. Nüsse in der Moulinette noch feiner mahlen. Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Ei und Espresso-Milch darunter schlagen, Mehl und Nüsse unterrühren. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und Stangen oder Buchstaben auf ein mit Backpapier belegtes Arbeitsbrett spritzen.

2

3 Stunden kalt stellen. Den Bckofen auf 200 °C vorheizen. Das Backpapier mit den Plätzchen vorsichtig auf ein Backblech ziehen und die Plätzchen im Ofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die Kuvertüre grob hacken, in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen, Kaffeepulver einrühren. Gebäck darin zur Hälfte eintauchen oder Linien darüber ziehen. Nach Belieben mit Mokkabohnen verzieren.