Kaffeecreme-Walnuss-Torte Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kaffeecreme-Walnuss-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91570

Kaffeecreme-Walnuss-Torte

Rezept: Kaffeecreme-Walnuss-Torte
50 min.
Zubereitung
5 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (70 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Teig
5 Eier
125 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Msp. Zitronenschale
75 g Mehl
1 TL Backpulver
Hier können Walnüsse gekauft werden.75 g gemahlene Walnüsse
Für die Creme
200 ml Schlagsahne
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
500 g Mascarpone
125 g Zucker
2 cl Nusslikör
50 m starker Kaffee
zum Verzieren
100 g Zartbitterkuvertüre
Schokoröllchen
60 g Walnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
2
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Eigelbmasse setzen. Das Mehl mit Backpulver mischen, darauf sieben, die Nüsse zugeben und alles behutsam zu einem luftigen Teig vermischen. Diesen in die Springform füllen und im Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Einmal waagrecht halbieren (mit einem Messer oder einem Bindfaden).
3
Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mascarpone mit dem Zucker und dem Likör verrühren. Die Gelatine mit dem Kaffee in einem Topf erwärmen und schmelzen lassen, vom Herd ziehen. 2-3 EL der Creme mit der Gelatine glatt rühren und zurück in die restliche Masse geben. Zügig unterrühren, dann vorsichtig die Sahne unterheben. Etwa 2/3 der Masse auf den Tortenboden streichen und mit dem zweiten Biskuitboden belegen. Mit der restlichen Creme bestreichen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
4
Die Zartbitterkuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder etwas abkühlen lassen und über die Torte träufeln. Mit Schokoröllchen und Walnusskernen garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein super schmeckender Kuchen.