Kaffeemakronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaffeemakronenDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Kaffeemakronen

Rezept: Kaffeemakronen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
4 kalte Eiweiß
1 TL Zitronensaft
250 g Zucker
1 EL Mokka (kalt)
Jetzt bei Amazon kaufen!250 g gemahlene Mandeln
1 EL Mokkapulver (instant)
Außerdem
1 EL Mokkalikör
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
50 Mokkabohnen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Makronen Eiweiße mit Zitronensaft zu sehr steifem Schnee schlagen, den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiter schlagen bis eine schnittfeste, glänzende Masse entsteht. Anschließend den Mokka unterrühren, die gemahlenen Mandeln und Mokkapulver vorsichtig unterheben.
3
Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer runder Tülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Tupfen mit einem Durchmesser von 2-3 cm aufspritzen. Die Makronen im vorgeheizten Backofen etwa 30-40 Minuten hell backen/trocknen.
4
Die Makronen sollten außen fest und innen noch leicht weich sein. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
5
Aus dem Mokkalikör und dem Puderzucker einen zähen Guss rühren. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen, an der Unterseite eine kleine Ecke wegschneiden und die Makronen mit dem Guss verzieren. Mit je einer Mokkabohne belegen und trocknen lassen.