Kaffeepasta mit Soße aus Mango und Ananas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaffeepasta mit Soße aus Mango und AnanasDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Kaffeepasta mit Soße aus Mango und Ananas

Kaffeepasta mit Soße aus Mango und Ananas
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nudelteig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
40 ml kalter Espresso
Für die Sauce
1 reife Mango
250 g Ananas
3 frische Feigen
1 rote Chilischote
2 EL Butter
75 ml trockener Weißwein
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Spritzer helle Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Nudeln das Mehl mit dem Salz, Ei und Öl verkneten und den Espresso nach und nach unterarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und 20 Minuten ruhen lassen.
2
Den Teig in 4 Portionen teilen, zu Fladen ausrollen und mit Hilfe einer Nudelmaschine dünne Teigplatten ausrollen. Diese mit einem Messer oder entsprechenden Nudelaufsatz zu breiten Bandnudeln verarbeiten.
3
Für die Sauce die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein herunterschneiden und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Ananas gründlich schälen, von dem harten Strunk befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Feigen putzen und in schmale Spalten schneiden. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit Butter die Chili anschwitzen, das Obst zugeben und mit dem Wein ablöschen. Mit Sojasauce abschmecken und vom Herd ziehen.
4
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen, abgießen, abtropfen lassen und zu der Fruchtsauce geben. Kurz durchschwenken und auf Teller angerichtet servieren.