KaIbsrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaIbsrouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

KaIbsrouladen

römische Art

KaIbsrouladen
290
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 70 g)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
7 frische Salbeiblätter (fein gehackt)
50 g Parmaschinken (fein gehackt)
2 EL Öl
4 EL Marsala (sizilianischer Süßwein)
4 EL Kalbsfond aus dem Glas
20 g kalte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsschnitzel trocken tupfen, vorsichtig klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die gewaschenen Salbeiblätter und den Schinken fein hacken und auf den Schnitzeln verteilen. Die Fleischscheiben von der Länge her aufrollen und die Enden mit einem Holzspießchen feststecken.

3

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fleischröllchen darin bei starker Hitze rundherum anbraten. Das Bratfett vorsichtig abgießen und mit Marsala und Kalbsfond aufgießen. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und die Rouladen in 2-3 Minuten garen lassen.

4

Die Fleischröllchen herausnehmen und zugedeckt warm stellen. Den Bratenfond bei starker Hitze etwas einkochen lassen.

5

Die kalte Butter in kleinen Flöckchen unter den Fond schlagen. Die Rouladen mit der sirupartigen Sauce überziehen.


Beilage: Weißbrot und junge Erbsen
Getränkeempfehlung: Weißburgunder oder ein Rosso di Montalcino

Schlagwörter