Kaisergugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaisergugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Kaisergugelhupf

aus Österreich

Kaisergugelhupf
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
300 g Mehl
100 g Stärkemehl
1 Päckchen Backpulver
Hier kaufen!4 EL Rum
125 ml Milch (1,5 % Fett)
Hier kaufen!80 g Rosinen
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitronen
Jetzt hier kaufen!etwas Zimt
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Nacheinander weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier sehr schaumig rühren. Hierzu am besten das elektrische Handrührgerät einsetzen. Mehl und Stärkemehl sowie Backpulver mischen, darübersieben und gleichmäßig unterrühren. Zuletzt Rum, Milch, gewaschene und gut abgetropfte Weinbeeren, Mandeln, Zitronenschale und Zimt unter den Teig mischen.

2

Eine Gugelhupfform (Ø ca. 24 cm) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

3

Den Backofen auf 170 - 190 °C vorheizen.

4

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, etwas glattstreichen und dann in 60 - 70 Minuten abbacken.

5

In der Form kurz abdämpfen lassen, den Gugelhupf am Rand von der Form lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. Mit reichlich Puderzucker bestreut servieren.