Kaiserschmarren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaiserschmarrenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Kaiserschmarren

Kaiserschmarren
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 frische Eier
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
60 g Weizenmehl Type 405
2 EL Schlagsahne
1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
80 g Süßrahmbutter
Hier kaufen!50 g Rosinen
Jetzt kaufen!10 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rosinen in heißem Wasser einweichen. Zucker und Vanillinzucker mischen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz unter langsamer Zugabe des Zuckergemischs zu steifem Schnee schlagen.

2

Das Mehl sieben und mit Schlagsahne, Zitronenschale und Eigelb mischen. Den Eischnee unterheben.

3

Die Butter (50 g) in einer großen Pfanne schmelzen. Die Masse einfüllen und die abgetropften Rosinen zufügen. Den Schmarren auf der Herdplatte bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten anbacken. Mit 2 Gabeln in große Stücke zerreißen. Restliche Butter und etwas Zucker in der Pfanne leicht karamelisieren lassen. Schmarrenstücke darin schwenken. Mit Puderzucker bestäuben.

Zusätzlicher Tipp

Rosinen über ein paar Stunden in Grand Marnier Orangenlikör oder Pfirsich-Likör marinieren. Sie geben dem Schmarren einen zusätzlichen Gusto-Kick. Dazu passt Trinkschokolade mit Schlagobers.