Kaiserschmarren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaiserschmarrenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Kaiserschmarren

mit Zwetschgenröster

Kaiserschmarren
430
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Zwetschgenröster:
400 g Zwetschgen
100 ml Rotwein (ersatzweise Traubensaft)
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
1 Stück Schale von 1 Bio- Zitronen (ca. 3x1cm)
2 EL brauner Zucker
Für den Schmarren:
4 Eier (Größe M)
Salz
2 EL Zucker
200 ml Milch 1,5% Fett
100 g Mehl
50 g Butterschmalz
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und nach Belieben klein schneiden. Mit Rotwein, 1 Prise Zimt, der Zitronenschale und dem braunen Zucker in einen Topf geben. Alles aufkochen und halb zugedeckt bei schwacher Hitze 5-10 Min. köcheln lassen. Zitronenschale entfernen. Einen Teil des Kompotts abnehmen und pürieren. Wieder dazugeben und mit den übrigen Zwetschgen vermischen. Den Zwetschgenröster abkühlen lassen.

2

Für den Schmarren die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit Zucker, Milch und Mehl 3-4 Min. gründlich verrühren. Dann den Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.

3

Das Butterschmalz in einer sehr großen Pfanne (oder zwei normalgroßen) erhitzen. Die Eiermasse in die Pfanne füllen und von einer Seite in 3-5 Min. braun und knusprig backen. Dann wenden und dabei in Stücke reißen. Die Stücke in ca. 1 Minute unter Rühren goldgelb bis braun werden lassen. (Nicht zu lange backen. sonst werden sie zäh). Schmarren sofort mit Puderzucker bestäuben und mit dem Zwetschgenräster servieren.